google.com, pub-1370634743170984, DIRECT, f08c47fec0942fa0

 

Google
Web net-Hausarzt.de
 

 

 

 

 

 

 

[net-Hausarzt   -home-] [Inhaltsverzeichnis  - alphabetisch -] [therapeutische               Lokalanaesthesie]

 

 

therapeutische          
     Lokalanaesthesie

 

 

 

 


letzte Aktualisierung:

Sonntag, 7. Februar 2021

 

Neue Seiten

beliebte Seiten

Naturmedizin

ID="Zelle2017">

 

Startseite

Inhaltsverzeichnis

Organe
Bauchorgane
Brustorgane
Extremitäten
Hals
Harn-u.Sexualorgane
Herz- und Kreislauf
Kopf
Nerven (Organ)
Stoffwechsel

Fachwortlexikon

Themenkomplexe

Naturmedizin

Neue Seiten

Autor

Impressum

Forum

Links

Tai-Chi-Zentrum

Paradisi - Wohlf√ľhlparadies

Der Online-Apotheken-Vergleich

 Therapeutische Lokalan√§sthesie (Behandlung mit einem √∂rtlichen Bet√§ubungsmittel)

√Ėrtliche Bet√§ubungsmittel kennen die meisten Menschen von der Bet√§ubung beim Zahnarzt. Die gleichen Mittel k√∂nnen aber auch bei R√ľckenschmerzen gut eingesetzt werden. Am besten wirkt diese Therapie vor allem dann, wenn nur kleine umschriebene Muskelpartien extrem verspannt und schmerzhaft sind (= blockiert sind ).

Durch das Einspritzen der entsprechenden Mittel wird die Blockade gelöst, die Beweglichkeit wird frei und der Schmerz klingt rasch ab. Da hierdurch der Bewegungsablauf normalisiert wurde, ist der Teufelskreis von Schmerz und Verspannung erst mal durchbrochen. Das bedeutet, das auch nach Abklingen der Wirkung nach einigen Stunden die Besserung anhält.

In ganz g√ľnstigen F√§llen ist es mit einer einmaligen Aktion getan, h√§ufig muss jedoch noch ein paarmal nachgespritzt werden, bis der Behandlungserfolg ausreichend ist. Die Vertr√§glichkeit dieser Therapie ist bei den hier in Frage kommenden recht kleinen Mengen hervorragend.

Theoretisch m√∂gliche Allergien sind extrem selten und die wenigen Betroffenen wissen dies nat√ľrlich schon von der Behandlung beim Zahnarzt her.

Interessant ist diese Therapie deswegen, weil zwar auch chemische Medikamente gegeben werden, diese jedoch nicht den ganzen Körper beeinflussen, sondern nur örtlich wirken und dementsprechend auch deutlich weniger Nebenwirkungen haben als Tabletten haben.

Seitenanfang

 

Google
Web net-Hausarzt.de
 

 

 

[net-Hausarzt   -home-] [Inhaltsverzeichnis  - alphabetisch -] [Inhalt nach   Organen] [Neue Seiten] [Impressum] [Fachwortlexikon]